Symphonieorchester Vorarlberg
 
Orchester für alle

Am Mittwoch, 5. Juni, haben Musikliebhaberinnen und Musikliebhaber in ganz Österreich die Möglichkeit, in den direkten Kontakt mit einem Orchester zu treten. Ein Ensemble des Symphonieorchester Vorarlberg steht am Kornmarktplatz Bregenz bereit für freiwillige Dirigentinnen und Dirigenten. Mögliche Hemmungen zu überwinden, lohnt sich doppelt.

Anmeldungen (unter office@sov.at) sind möglich, aber nicht obligatorisch: Auch mutige Passanten haben die Möglichkeit, für einige Minuten ein besonderes Platzkonzert mitzugestalten. Vier leicht zu dirigierende Klassik-Hits stehen zur Auswahl:

Joseph Haydn: Menuett aus Sinfonie B-Dur Hob. I: 102
Johann Strauß Sohn: Tritsch-Tratsch-Polka schnell, op. 214
Edvard Grieg: Anitras Tanz (Peer Gynt Suite Nr. 1, op. 46)
Georges Bizet: Habanera (Carmen Suite Nr. 2)


Raus aus dem Elfenbeinturm, rein in die Gesellschaft: Das ist das Ziel dieses Aktionstags, an dem von Bregenz bis Wien elf Berufsorchester aufspielen, informieren und zum Austausch einladen. Der Schritt aus dem Konzertsaal in den öffentlichen Raum soll die Begegnung mit Menschen erleichtern, die sonst vielleicht weniger den Weg zur klassischen Musik finden. Für diesen Tag hat sich Musikvermittlerin und SOV-Schlagzeugerin Anna-Maria Schuchter mit den Maturantinnen und Maturanten der aktuellen Partnerschule des SOV – des Bundesgymnasiums Blumenstraße in Bregenz – bestens vorbereitet. Die jungen Leute kümmern sich um neugierige Passanten und wollen dazu beitragen, Berührungsängste abzubauen. Wer sich traut, den Taktstock zu übernehmen, erhält einen Kartengutschein oder eine der aktuellen CDs des Symphonieorchester Vorarlberg.



„Orchester für alle“ – Ihr Orchester in Bewegung
Mittwoch, 5. Juni 2019, 11.00 Uhr, Kornmarktplatz Bregenz



zurück zur aktuellen Orchesterpost



Fenster schließen
Karte direkt bei v-ticket bestellen
Im untenstehenden Bereich bestellen Sie direkt bei v-ticket eine Konzertkarte!