Symphonieorchester Vorarlberg
 

Konzert 4|2


Clemens Hagen
Dietfried Bernet
Do, 19. März 2009, 19.30 Uhr, Montforthaus Feldkirch
Fr, 20. März 2009, 20.00 Uhr, Reichshofsaal Lustenau
Sa, 21. März 2009, 20.00 Uhr, Angelika-Kauffmann-Saal
So, 22. März 2009, 19.30 Uhr, Festspielhaus Bregenz

Bedrich Smetana | Ouvertüre zur Oper Die verkaufte Braut
Joseph Haydn | Cellokonzert Nr. 1 C-Dur Hob. VIIb:1
Antonin Dvorak | Symphonie Nr. 8 G-Dur op. 88

Dietfried Bernet | Dirigent
Clemens Hagen | Violoncello


Der Dirigent Dietfried Bernet lebt seit einigen Jahren im Bregenzerwald und hat bereits zwei Mal mit dem Symphonieorchester Vorarlberg zusammengearbeitet. Zuletzt leitete er höchst erfolgreich die Oper Der Freischütz im Festspielhaus Bregenz. Nun hat Dietfried Bernet ein sehr amüsantes und informatives Buch geschrieben, in dem endlich all das erklärt wird, was Konzert- und Opernbesucher schon immer über das Dirigieren wissen wollten aber bisher nicht zu fragen wagten. Argumente für den Herrn im Frack, im Frühjahr 2008 erschienen, richtet sich an das Publikum und beantwortet alle offenen Fragen zu diesem Thema, wie zum Beispiel „ob der Dirigent nicht überflüssig ist, denn die Musiker haben doch ohnehin die Noten vor sich und wissen daher selber wie so ein Musikstück gespielt werden muss…“

Smetanas Ouvertüre zur Oper Die verkaufte Braut ruft bei Orchestermusikern nicht nur positive Gefühle hervor: dieses Werk wird bei jedem Probespiel als Pflichtstück verlangt.
Und vom Gelingen der höllisch schnellen Passagen kann es unter Umständen abhängen, ob überhaupt und in welchem Orchester der Kandidat die nächsten Jahre seiner Musiker­laufbahn verbringen wird.

Clemens Hagen, Salzburger mit Vorarlberger Wurzeln, muss dem Publikum wohl nicht mehr vorgestellt werden. Mit dem Hagen-Quartett ist er regelmässig im Rahmen der Schubertiade zu hören, und als Solist ist er bereits mehrmals mit dem Symphonieorchester Vorarlberg aufgetreten.
Clemens Hagen war übrigens der Solist des allerersten Abonnementkonzertes im Herbst 1994 in Bregenz.


Fenster schließen
Karte direkt bei v-ticket bestellen
Im untenstehenden Bereich bestellen Sie direkt bei v-ticket eine Konzertkarte!